braunglasEtwas verschwommen das Bild, aber das passiert wohl, wenn die glasklare Realität mit brauner Suppe oder/und dem grauen Alltagsbrei vermischt wird. Manchmal sind es nur ein paar Worte/Silben, die die Aussage stark beeinflussen, aber lest selbst.

 

Ich persönlich halte ja nach wie vor absolut und rein gar nichts von der Diskussion, ob der gute alte Negerkuss zukünftig mit Schokolade überzogene Sahnesüßspeise gebettet auf Waffelboden heißen soll, da es an der Grundproblematik überhaupt nichts verändern wird. Aber am vergangenen Montag in Karlsruh’ (Anm. der Redaktion: ich musste da hin), da musste ich mich schon etwas an dem, auch nach 36 Jahren noch relativ vollen, Haupthaar kratzen  :afraid: Einer der Gründe warum es mich dahin “verschlagen” hatte, war eine Ausstellung namens “Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen. Baden-Württemberg für Toleranz und Menschlichkeit.” – Ein Thema, also der Rechtextremissmus, das leider nach wie vor sehr present ist! – Doch es reicht wohl nicht aus, dass mir später quasi gar keine andere Wahl blieb, als vor einem Braunglascontainer, verziehrt mit einem Karlsruhe Supporters Aufkleber, zu parken. Nein, die Ausstellung wurde dann auch schon bereits einen Tag vorher abgebaut und man bzw. Frau versicherte uns, dass die auch nicht so dolle war und, dass es ohnehin nur ein ganz kleiner Teil der “Rassismuswochen” in Karlsruhe war. Autsch, bei dem Begriff hätten die vier aussagekräftigen Buchstaben “Anti” aber auch nicht wirklich geschadet! :uih:

Da denkt man an nichts Böses, ist ein weiteres Mal unterwegs, im Namen von love, peace, Rock’n’Roll und Toleranz und ehe man sich versieht, befindet man sich mittendrin in den “badischen Rassismuswochen” – Das wäre in etwa so, wie wenn ich mich dazu entscheiden würde mich zukünftig ökologisch und politisch korrekt zu ernähren, extra auf den Bauernhof fahre, um mir einen Bottich Milch und Eier zu holen und mir die Bäuerin dann sagt, tut mir leid, ich habe leider keine andere Verpackung, ist doch nicht schlimm wenn ich die Eier in diese Mac Donalds Tüte packe, die habe ich noch von gestern abend übrig.

 

Doch genug der Wortspielerei, schließlich wollen wir Karls Ruhe in keinster Weise beeinträchtigen, der Wille zählt. Und Karlsruhe hat es definitiv verdient noch eine Chance zu bekommen. Die Beziehung zwischen den Stuttgartern und Karlsruhern ist zwar nach wie vor nicht die Beste, zumindest bei dem einen Fußballverein, aber dafür kann die Stadt ja nichts. Ganz im Gegenteil, sowohl Karlsruhe selbst als auch die Menschen, die dort leben, sind mir sehr positiv in Erinnerung. Und so habe ich, auch an diesem besagten Montag, meinem ersten wirklich freien Tag, dort ein paar ganz wundervolle Stunden verbracht.

 

Ja, es war ein sehr guter Einstieg in das neue Leben, das jetzt vor mir liegt. Ein weiteres Kapitel im Buch der (un)endlichen Geschichte wurde geschrieben, das weinende Auge überquillt zwar das lachende momentan noch deutlich, aber es ist gut so wie es ist. Und ich bin so froh und dankbar, dass ich zahlreiche superliebe Menschen, nicht nur temporär zu meinen Kollegen, sondern hoffentlich auch dauerhaft zu meinen Freunden zählen darf. Doch zurück zu KA, das Wetter war zwar äußerst wechselhaft und die Tatsache, dass man sich den Montag als Reisetag ausgesucht hatte, hat auch nicht gerade zu Erweiterung des Tagesprogrammes beigetragen, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Und um das Thema ANTI auch in KA noch einmal zu untermauern, gibt es schließlich die Möglichkeit am 10.April zum Spiel KSC vs. St. Pauli anzutreten und mit stolz BRAUN zu tragen. Bei diesem Verein da gibt es keine Missverständnisse, die Kutte ist zwar braun, doch das Herz blutrot und am “rechten Fleck”, auch wenn es ganz klar links schlägt, so schaut’s aus!  :haha: Heija die Yippie Yeah – Hambuarch Hambuarch St. Pauli, in diesem Sinne.

 

:love: eure holzma.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

:cool:  :ohoh:  :love:  ;)  :haha:  :star:  :D  :puh:  :uih:  :oh:  :(  :suspect:  :afraid:  :evil:  :nerd: