ErdbeereIch weiß nicht genau woran es liegt, an dem stark abnehmenden Alkoholkonsum in den letzten Tagen, den zahlreichen geschauten Bär-Reportagen oder doch an dem erneut anherrschenden Shitstorm im Netz, einfach nur Erdbeermilch!!!  :uih:

 

Jedenfalls war mir gerade nach einem frozen Erdbeer-Daiquiri und als ob das mein Dad geahnt hätte, konnte ich just in diesem Moment feststellen, dass dieser bereits mehr oder minder fertig auf dem Balkon im hohen, und momentan spiegelglatten, Norden anzutreffen ist (s. Foto). ;) Nunja, ich muss mich wohl korrigieren, die Zutaten sind bereits da, aber vermutlich liegt es entweder daran, dass ich in diesem (Um)feld keine Strohhalme finde oder aber das ich nicht weiß wie diese verdammte Daiquiri-Frucht überhaupt aussieht, jedefalls werde ich wohl noch etwas warten müssen, bis ich mir mein Wunschgetränk bekommen lassen kann. :haha:

 

Warten ist übrigens ein sehr gutes Stichwort, manchen Leuten würde es definitiv nicht schaden, wenn sie mal etwas warten würden, zumindest bevor sie die Fresse so weit aufreißen. Was da zur Zeit in sämtlichen Medien vorsich geht, das geht ja wohl auf keine Kuhhaut. Womit wir auch schon wieder beim Thema wären…was trinkt die Kuh? Richtig Milch ähhh Wasser. Das demonstriert einmal mehr seine unwahrscheinliche Macht und führt hier oben sogar dazu dass die Schulen geschlossen werden und der Unterricht ausfällt. :oh: Wenn doch nur öfters Wasser, oder/und die Natur im Allgemeinen, seine Macht demonstrieren würde und nicht diese selbsternannten Stimmen des Volkes, diese Lappen (absolut nichts gegen die Bevölkerungsgruppe), die nicht nur die Weisheit mit Löffeln gefressen haben, sondern “so klug” sind, dass sie sie sich auch noch subkutan injiziert haben. :nerd:  

 

Nuja, ich stelle jedenfalls fest, dass ich, obwohl ich bereits sehr viel gegrübelt habe in den letzten Tagen und mich somit durchaus nachdenklich betätigt habe, meine besinnlichste Zeit definitiv in der Autofahrt vom Süden nach Norden (ja diese Präposition ist so korrekt) gehabt habe, viel Zeit. Zeit um Gedanken schweifen zu lassen, zu lachen, zu weinen, zur Ruhe zu kommen, sich zu erfreuen und trotzdem sich weiter fortzubewegen, immer das Ziel vor Augen. Und schlussendlich bin ich auch angekommen, trotz widriger Wetterverhältnisse. Und zurück geht es auch wieder, davon bin ich überzeugt. In diesem Sinne, nehmt euch die Zeit, ihr habt sie, auch wenn es nicht immer so scheint.

 

:love: eure holzma.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

:cool:  :ohoh:  :love:  ;)  :haha:  :star:  :D  :puh:  :uih:  :oh:  :(  :suspect:  :afraid:  :evil:  :nerd: