spinnchendie haben’s drauf
rennen den ganzen Tag unermüdlich hinab und hinauf
Mit ihren acht zerbrechlichen Beinen
Treiben sie nahezu alles in ihr Netz, alles außer Steinen
Diese würden alles zerstören, wie die Tropfen, und direkt hindurchfallen
So wie in ‘nem Kampf, wenn wir unsere Faust ballen


Das Spinnchen übt auf mich durchaus ‘ne Faszination aus

Dem anderen vielmehr ein Hohn oder gar ein Graus
Doch ich respektiere dieses kleine, durchdesignte und fleißige Getier
Ob in Bayern, ganz weit weg und direkt vor meiner Tür


Netze spinnen Tag ein Tag aus

Und das mit dieser Engelsgeduld und stets envogue
Soviel leistet nicht einmal die Laus
Oder gar ein Schweinchen, wenn es rennt zu seinem Futtertrog


Meistens geht die Spinne/der Spinner vermutlich unter

Doch in diesem ganz speziellen Fall, da stimmte sie mich munter
Die Spinne, mit diesen großen Augen, mich direkt in ihren Bann zog
Deshalb schaffte sie es, trotz diverser Ungereimtheiten, direkt in meinen Blog ;)

 

:love: eure holzma.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

:cool:  :ohoh:  :love:  ;)  :haha:  :star:  :D  :puh:  :uih:  :oh:  :(  :suspect:  :afraid:  :evil:  :nerd: