geht der Artikel vielleicht dann doch. Diesmal ein wirkliches ernstes Thema, das Tragen von Pelz, scheint nötig zu sein. :uih:  

Viele werden vermutlich jetzt schon nicht mehr weiterlesen, aber vielleicht erreiche ich ja trotzdem noch den einen oder anderen mit meinem Monolog. Ich habe nie zu den militanten “Pelz-Gegnern” gehört, die zum Beispiel fremdes Eigentum mutwillig mit Spraydosen beschmieren, Geschäfte beschädigen oder sonst irgendwas machen, dass “nur” ein Zeichen setzt, aber ich kann und will das nicht mehr einfach so hinnehmen. Nicht zuletzt wegen unserem Tripp nach London, platzt mir gerade der (Baumwoll)Kragen und getreu meinem Homepage-Motto “bleibt bunt und laut” darf und will ich nicht schweigen!

Man(n) könnte meinen, dass wir einen Kurzurlaub mit lauter Eskimos/Inuit in GB gebucht haben, die gerade von Robbenjagd kommen oder Russen, die ein paar Wölfe in Sibirien erlegt haben, doch dem ist nicht so! Das schlechte Gewissen meinerseits bzgl. Flugreise hatte sich noch gar nicht richtig ins Bewusstsein gekämpft, da machte sich schon die Wut wegen diesen ganzen arroganten (un)modischen Tierquälern breit. 👿 

Ein wenig an der Themse entlang schlendern und schon war es mir nicht mehr möglich mit dem Zählen nachzukommen, wie viele Leute, egal ob jung oder alt, männlich oder weiblich, mit einer völlig überheblichen Selbstverständlichkeit, teilweise sogar selbst mit Tier unterwegs, deren Pelz spazieren trugen, UNFUCKINGFASSBAR! Konnte man sich am Anfang noch auf das (un)bemerkte Strafen des-/derjenigen mit bösem Blick konzentrieren, wurde einem immer bewusster, wie sehr dieser “Trend” überhand nimmt, sehr bittere Erkenntnis.*IMAO :oh:  

Es ist kalt, ja, das stimmt wohl und die Menschheit hat sich auch schon immer erdreistet die Haut und das Fell von Tieren zur Schau zu tragen, aber um welchen Preis?! Ich selbst trage auch Leder, bevor mich das einer fragt und will hier auch niemand bekehren, aber worum ich unbedingt bitten möchte, falls hier überhaupt jemand dabei sein sollte, der überzeugter Pelzträger ist, macht euch bewusst wofür ihr hier (teilweise) mehrere hunderte Euro ausgebt und wie diese “herzerwärmenden” Winterjacken hergestellt werden, bitte. Das ist doch das Mindeste, wenn wir schon nicht selbst schlachten und den Tieren das Fell über die Ohren ziehen gehen, dann sind wir das der Tierwelt schuldig!

Ich poste jetzt absichtlich keine Links zu Infos oder/und Videos bzgl. Pelzherstellung, aber es ist wirklich erschreckend, wie skrupellos vor allem die Marke Canada Goose dabei vorgeht. Ihr findet definitiv genug Material, wenn es euch interessiert und ihr einfach goggelt…

Monolog und Wort zum Sonntag beendet, in diesem Sinne.

:love: eure holzma.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

:cool: 
:ohoh: 
:love: 
;) 
:haha: 
:star: 
:D 
:puh: 
:uih: 
:oh: 
:( 
:suspect: 
:afraid: 
:evil: 
:nerd: