…hat niemals stattgefunden – PUNKT. Nachdem ich meine „Basketball-Karriere“ an den Nagel gehängt habe, wollt ich noch einmal laufen gehen, bevor nächste Woche am Dienstag der Firmenlauf in Stuttgart stattfindet, das habe ich geschafft. Aber über die Zeit schweige ich mich besser aus. Für fünf Pausen war es ganz amtlich und natürlich war es auch viiiiel zu heiß und ich bin ja schon sooooo alt. Alles Quatsch, ich hab‘ einfach zu viel Speck angesetzt und habe eine katastrophale Kondition. Doch darum soll es heute nicht gehen.

Vielmehr geht es mir darum, diese Plattform für eine Emotionsbekundung zu nutzen. Nachdem letztes Mal der „Abschiedsbrief“ dran war, widme ich mich heute dem Liebesbrief. Zuerst einen ganz kleinen kurzen, an mich selbst gerichtet und dann einen deutlich längeren und innigeren an meiner wunderbare Frau.

Teil eins, Junge, ich bin stolz auf dich. Natürlich bist du kein Hochleistungssportler, aber du bist und bleibst ein Kämpfer. Du hast in den letzten Jahren einiges falsch gemacht und es waren diverse Dinge dabei auf die ich definitiv nicht stolz bin. Aber, du hast aus deinen Fehlern gelernt, trotz der Rückschläge nicht aufgegeben und jetzt MINDESTENS genau so viel richtig gemacht, Chapeau und mach‘ weiter so, es ist noch nichts verloren.

Und jetzt zu meiner Mieze, nicht die feliige vierbeinige, sondern die aktuell hochschwangere, die ich letztes Jahr im Oktober geehlicht habe und die ich über alles liebe. Kleiner Tipp, an die alleinstehenden Männern unter euch. Sucht euch ein Mädel, dass selbst hochschwanger mit auf Konzerte kommt und zwar nicht am Wochenende und direkt ums Eck, sondern am Freitagabend in Wiesbaden, was im gestrigen Fall über drei Stunden Fahrtzeit und etliche Nerven gekostet hat. Die so gut wie nie rumjammert und einfach ein riesengroßer Descendents-Fan ist, eine Liebe die wir mittlweile teilen. Die Wahrscheinlichkeit, dass ihr den Partner fürs Leben findet, ist auf jeden Fall sehr hoch. Mit dir habe ich ENDLICH mein fehlendes Puzzleteil gefunden, du gibst mir immer Kraft, unterstützt wie und wo auch immer du kannst, verstehst meinen Humor, lachst sogar über den einen oder anderen Witz und bist einfach für mich da, was sicherlich nicht selbstverständlich ist. Nicht nur als meine Partnerin, sondern auch als meine Seelenverwandte, guter Freund und einfach meine große Liebe.

Vielen Dank dafür und auf viele weitere Jahre, bald dann auch mit unserer werdenden Familie. Ich freue mich riesig auf die gemeinsame Zeit und alles was dazu gehört, mit dir/euch gehe ich den Weg von Herzen gern.

Damit gebe ich wieder zurück zum SPOCHT, aber das musste ich mal loswerden. Vergesst die Hitze und den ganzen Hass, der überall kursiert, und konzentriert euch auf die LIEBE, das einzige das alles überlebt!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

:cool: 
:ohoh: 
:love: 
;) 
:haha: 
:star: 
:D 
:puh: 
:uih: 
:oh: 
:( 
:suspect: 
:afraid: 
:evil: 
:nerd: